Heidelberg Neckargemünd Hochwasser (Pegelstände und deren Bedeutung)

Bedeutung der Pegelstände Heidelberg Karlstor (Quelle: RNZ):

2,00 Meter: Normaler Pegelstand.
2,60 Meter: Schifffahrt wird eingestellt.
2,90 Meter: Hochwasserbüro in der Unteren Neckarstraße 72 wird besetzt.
3,50 Meter:Einsatzcontainer am Marktplatz wird besetzt.
3,55 Meter: B 37 wird unterhalb der Alten Brücke überflutet.
4,25 Meter: B 37 wird unter der Theodor-Heuss-Brücke überflutet.
5,00 Meter: Neckarstaden an der ehemaligen Tankstelle Seppich wird überflutet.
5,80 Meter: Schlierbacher Landstraße wird an der Adlerüberfahrt überflutet.
6,61 Meter: Pegelhöchststand am 22. Dezember 1993 (Weihnachtshochwasser).

Aktueller Pegelstand Heidelberg Karlstor (Quelle: HVZ BaWü):

WebCam Alte Brücke Heidelberg:


Quellen:

  1. http://www.hvz.baden-wuerttemberg.de/cgi/daten.pl?id=9021
  2. http://www.rnz.de/hp_headtitleshd_kreis/00_20110107121600_Noch_bleibt_der_Neckar_in_seinem_Bett.php
  3. http://www.heidelberg.de/servlet/PB/menu/1101429_l1/index1136393918346.html
  4. http://www.heidelberg.de/servlet/PB/menu/1210561_l1/index.html

One thought on “Heidelberg Neckargemünd Hochwasser (Pegelstände und deren Bedeutung)

  • Hi Simon.
    Ich denke Du kennst mich noch. (hoffentlich hihihi). Ich sitze in der Leitstelle ind such nach den Pegelständen für den Neckar und stoße auf diese Web-Seite. Wollte mal Hallo sagen.
    Wie gehts? Hab ein bisschen von Dir über den lieben Willi erfahren. Wenn Du willst, kann ich Dir mal von Zuhause aus schreiben was ich i.M. mache und wies dazu kam?
    Bis dahin lg
    Wilfried

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *