Mac OS X: “Cite while you write” mit Papers 1.9, EndNote X2 und Word 2008 – ein Erfahrungsbericht

Hier eine kurze (kontinuierlich ausgebaute) Beschreibung meiner Konfiguration unter Mac OS X, mit der ich erhoffe meine Dissertation optimal verfassen zu können:

  1. Grundvoraussetzung
    Papers 1.9 (Deutsch)
    EndNote X2 (Englisch)
    Office 2008 (Deutsch)
  2. Literaturrecherche in Papers
    Denke ich muss hier nicht beschrieben werden wie das geht. Aber der Schritt ist eben wichtig und erfolgt sicher an erster Stelle.
  3. Export der zitierten Literatur von Papers
    Nach der erfolgreichen Recherche sollte man in Papers zunächst die Publikationen, die man in seinem Artikel verwenden möchte, in einer neuen “Sammlung” hinterlegen. Anschließend dort alles markieren (APFEL+A) und auf ABLAGE > EXPORTIEREN > ENDNOTE XML BIBLIOTHEK klicken. Im Dialog dann einen Namen für das Exportfile eingeben und unter Export “Nur ausgewählte Bibliothek” sowie als Format “Endnote 8 oder größer” anwählen.
  4. Import in EndNote X2
    In EndNote X2 am besten auch eine neue “Custom Group” anlegen. Diese markieren und dann auf FILE > IMPORT klicken und im Dialog die zuvor exportierte Datei anwählen. Dann noch unter OPTIONS “Endnote Generated XML”, “Import all”, “No Translation” auswählen.
  5. Verwenden des Index Medicus in EndNote X2
    Eine gute Anleitung wie man in EndNote die Journal Term List bearbeitet und z.B. den NLM Index Medicus verwenden kann findet sich hier. Klappt auf Anhieb prima. Aber vorsicht: Für jede EndNote-Libary muss man das erneut importieren und außerdem sollte man in den ENDNOTE X2 > PREFERENCES unter der Registerkarte TERM LIST die Option “Update lists when importing or pasting references” deaktivieren. Sonst versaut man sich seinen Index Medicus.
  6. Einstellen des Zitierstils
    In EndNote X2 oben links auf “Select another style…” klicken und seine Auswahl treffen – das ist wirklich wunderbar einfach.
  7. Anbindung an Word 2008 “Cite while you write” – EndNote Toolbar in Word aktivieren
    Eigentlich sollte EndNote X2 sich selbständig an das installierte Word 2008 andocken. Falls man aber z.B. eine englische EndNote X2 Version hat und ein deutsches Word 2008 – dann klappt das nicht (oder wenn man Word nach EndNote installiert hat): Die Abhilfe hierfür:
    – Kopieren der Datei EndNote CWYW Word 2008.bundle in das Verzeichnis /Applications/Office/Microsoft Office 2008/Office/Add-Ins
    – In Word auf EXTRAS > VORLAGEN UND ADD-INS… gehen und bei dem Bundle einen Haken setzen.
    – Dann unter WORD > EIGENSCHAFTEN > DATEISPEICHERORTE in der Liste auf AUTOSTART klicken und den Ordner /Applications/Office/Microsoft Office 2008/Office/Add-Ins eintragen
    – Word einmal neu starten, EndNote X2 am besten auch.Das Word-Add-In (Toolbar) von EndNote X2 sollte nun da sein und funktionieren. Man sollte nun per klick auf “Go To Word” in EndNote X2 zu Word wechseln können und ebenso von Word durch klick auf das EndNote-Symbol in die andere Richtung gelangen (also zwischen beiden geöffneten Programmen hin und her wechseln können).
  8. Tuning-Tipp: Word 2008 stürzt in Kombination mit EndNote X2 ab
    Microsoft Office 2008 geht oft in die Knie, stürzt ab oder hängt sich komplett auf wenn man zu schnell oder zu viel mit dem Endnote-Plugin auf einmal anstellt. Wenn man dann viel Geduld aufbringt wird sogar die primäre Festplatte immer kleiner (da werden irgendwelche Fehlerdumps erstellt die niemand braucht).

    Ich habe festgestellt, dass dies scheinbar an der automatischen Rechtschreibekorrektur von Word liegt. Nachdem ich diese deaktiviert hatte stürzte Word nie mehr ab. Wer also auf die Rechtschreibewarnhinweise während des Schreibens verzichten kann, dem kann dieser Hinweis sicher enorm viele Nerven sparen.

    Das Deaktivieren findet sich in Word 2008 übrigens unter dem Menüpunkt WORD >> EINSTELLUNGEN >> RECHTSCHREIBUNG UND GRAMMATIK und dann den Haken bei RECHTSCHREIBUNG WÄHREND DER EINGABE ÜBERPRÜFEN entfernen.

1 thought on “Mac OS X: “Cite while you write” mit Papers 1.9, EndNote X2 und Word 2008 – ein Erfahrungsbericht

  • Danke für deine Anleitung:
    Anbindung an Word 2008 “Cite while you write” – EndNote Toolbar in Word aktivieren

    du hast mir wirklich weitergeholfen!!!

    Eine Kleinigkeit der Pfad:

    “- Dann unter WORD > EIGENSCHAFTEN > DATEISPEICHERORTE in der Liste auf AUTOSTART ”
    lautet bei mir: WORD>EINSTELLUNGEN (nicht Eigenschaften)> usw….

    Vielen Dank!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.