Buy Vimax Nigeria Where Can I Buy Nizoral Tablets Cialis Uk Delivery Buy Differin Gel 0.1 Prednisone 10mg Tablet Wat Instructions

Direkt zur Mailbox, bitte!

Mit dem folgenden Trick kommt man direkt zur Mailbox eines Handy-Besitzers.

Wozu ? Nun, man möchte vielleicht nicht immer mit der Person direkt sprechen und unter Umständen viel lieber direkt eine Nachricht auf der Mailbox hinterlassen. Oder man möchte seine Handynummer eigentlich nur ungern an bestimmte Personen weitergeben, würde es aber in Kauf nehmen, das diese Personen einen ausschliesslich per Mailbox erreichen.

Angenommen Ihr habt ein Handy mit der Nummer 0151-123456 bei T-Mobile.

Dann fügt doch einmal die -13- als Zahl ein: 0151-13-123456!

Egal ob Euere Handy an oder aus ist, man landet DIREKT auf der Mailbox.

Das geht deutschlandweit in alle Netze – ohne Zusatzkosten, nur die Einfügezahl ist je nach Netzanbieter eine andere:

D1 / T-Mobile: -13-
D2 / Vodafone: -50-
E1, E+, BASE: -99-
E2 / O2: -33-

Also statt der Telefonnummer A-B immer A-Einfügezahl-B wählen.

Super Sache!

6 thoughts on “Direkt zur Mailbox, bitte!

  • Hallo,

    die Möglichkeit der Anzeige der Direktwahlnummer gibt es zwischenzeitlich sehr komfortabel auf

    http://www.zurbox.de

    Eingabe der Mobilfunknummer genügt und man erhält sofort die Direktwahl-Nummer angezeigt. Man muß sich also keinerlei Kennziffern oder ähnlich merken.
    Sofern ein VoIP-Programm auf dem PC / notebook installiert ist, kann auch sofort zur Mobilbox verbunden werden und eine Nachricht hinterlassen werden.

    Viele Grüße
    Werner Schrimpf

  • @Werner Schrimpf: Das stimmt, aber http://www.zurbox.de erkennt leider den Anbieter über die mobile Vorwahlnummer und das klappt nicht immer (da man mittlerweile beim Provider-Wechsel seine Handynummer ja mitnehmen kann). Ansonsten aber sehr nett…

  • …nicht immer, aber allermeistens. Lediglich bei portierten Nummern des Providers Vodafone kann es zu Problemen kommen.
    Da die Anzahl der portierten Rufnummern aber deutlich unter 5% liegt, der Anteil der Vodafone-Teilnehmer dabei wiederum bei ca. 1/3, ist die “Unschärfe” im täglichen Gebrauch recht gering.

    Auch die “manuelle Methode” wie oben beschrieben, versagt da im übrigen.

    Viele Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.