Depression Going Off The Pill Lipitor Sale Ireland Airush Lithium 2011 Sale Bactroban Cream Buy Online Hyzaar (Losartan Hydrochlorothiazide) Sale D

Aufbau der Hosts-Datei

<div align="justify">
Kommen wir nun aber zur Nutzung der hosts-Datei.Unter Windows 9x/ME liegt die hosts-Datei im Windows-Hauptverzeichnis (z.B. c:\windows\ ). Unter Windows NT/2000 liegt die hosts-Datei unter [WinNT-Verzeichnis]\system32\drivers\etc (z.B. c:\WINNT\system32\drivers\etc\ ).Existiert in dem jeweiligen Verzeichnis die Datei hosts (falls es dort die Datei hosts.sam gibt, benennen Sie diese in hosts um), öffnen Sie diese, andernfalls erstellen Sie bitte eine leere Datei mit dem Namen hosts .Sie werden jetzt eine Datei mit folgendem (wenn Sie eine neue Datei erstellt haben, ist diese natürlich leer) Inhalt:# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.## Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP# für Windows 2000 verwendet wird.## Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen# Hostnamen stehen.# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein# Leerzeichen getrennt sein.## Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.## Zum Beispiel:## 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver# 38.25.63.10 x.acme.com # x-Clienthost127.0.0.1 localhostZeilen, vor denen ein &quot;#&quot; steht, sind Kommentare, d.h. diese Zeilen werden nicht beachtet.Eine Zeile in der hosts-Datei ist folgenderweise aufgebaut:IP-Adresse zugewiesener NameSie können einer IP-Adresse – wie gesagt – mehrere Namen zuweisen.Eine hosts-Datei für den Netzwerkbetrieb könnte folgendermaßen aussehen:192.168.0.1 www192.168.0.1 mail192.168.0.1 news192.168.0.254 router192.168.0.2 rechner1192.168.0.3 rechner2192.168.0.4 rechner3In diesem Beispiel würde der Rechner mit der IP-Adresse 192.168.0.1 über die Namen &quot;www&quot;, &quot;mail&quot; und &quot;news&quot; ansprechbar.Der Rechner mit der IP-Adresse 192.168.0.254 würde den Namen &quot;router&quot; tragen (Router und Proxy-Server haben als Endung der IP-Adresse &quot;traditionell&quot; .254 ) usw.</div>

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.